Familienentlastung

Hilfe zum Starksein - erfahrene Mitarbeiterinnen des Roten Kreuzes stehen Familien in schwierigen Zeiten bei.


Hinweis zur Babysitter-Vermittlung, zum Hütedienst und zur Familienentlastung in Zusammenhang mit Covid-19 und der behördlich verordneten Schliessung aller Schulen.

Unsere Dienste stehen bei Ausfall der ausserfamiliären Betreuung nicht zur Verfügung. Dies gilt grundsätzlich – unabhängig der aktuellen Situation. Damit können wir keine Personen vermitteln, um die Betreuung während der üblichen Schulzeiten zu übernehmen.

Alle drei Angebote werden wir mit den geltenden AGBs für die geltenden Bedarfsgruppen und Bedarfsfälle weiter anbieten – sofern dies personell und gesetzlich möglich ist.

Vor allen Einsätzen wird abgeklärt, ob bei den Kundinnen und Kunden grippeähnliche Symptome vorliegen. Sind die Verdachtskriterien erfüllt, weisen wir die anfragende Person an, sich umgehend telefonisch bei ihrer Hausärztin/ihrem Hausarzt zu melden, um das weitere Vorgehen zu besprechen.

#

In Fällen von Krankheit oder Unfall sowie bei Überlastungssituationen in der Familie

übernimmt eine erfahrene Mitarbeiterin des Roten Kreuzes Basel die Kinderbetreuung und die damit verbundenen Arbeiten im Haushalt. Je nach Situation gibt es bei Ihnen zu Hause vorgängig ein Abklärungsgespräch zur Organisation des Einsatzes.

Gut zu wissen

  • Minimale Einsatzdauer: 3 Stunden.
  • Es werden Kinder bis maximal 12 Jahrebetreut.
  • Ein Einsatz kann in der Regel innerhalb von zwei Arbeitstagen organisiert werden.
  • Die Kosten für die Betreuung sind einkommensabhängig.

Tarif

AGB-Kinderbetreuung

Telefonische Anmeldung und weitere Informationen

Rotes Kreuz Basel
Bruderholzstrasse 20
4053 Basel

Tel: 061 319 56 51 (Montag bis Freitag 8-12 Uhr / 13.30-16 Uhr)

Mail

Weiterempfehlen